Preview(s)

BRAHMS Ein Deutsches Requiem - Wilma Lipp - Franz Crass - Wiener Symphoniker - WOLFGANG SAWALLISCH

4,49 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:08:29 

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Martina Berg/Shotshop.com

Menge

Denn alles Fleisch, es ist wie Gras"

Brahms hatte eine ausgezeichnete Textkenntnis der Heiligen Schrift. Das Interesse an der Bibel begann schon in Kindheitstagen und blieb bis ins hohe Alter. Das kam ihm bei der Auswahl der Texte für sein Requiem zugute. Denn entgegen der Tradition eines Requiems als Totenmesse, wählte er Texte aus dem Alten und Neuen Testament aus, in denen der Trost der Hinterbliebenen thematisiert wird. Eigene Empfindungen nach dem Tod seiner ihm sehr nahe stehenden Mutter spielten sicher dabei eine große Rolle. So entstand ein gewaltiges, ergreifendes Werk, welches der Wiener Musikkritiker Eduard Hanslick auf eine Stufe mit Bachs "h-Moll-Messe" und Beethovens "Missa solemnis" stellte. Nach ersten Teilaufführungen fügte Brahms noch den fünften Satz mit Sopransolo hinzu. Die Uraufführung dieser vollständigen Fassung fand 1869 in Leipzig statt. Das Requiem zählt zu Brahms' bekanntesten und populärsten Kompositionen.

 

Brahms-Requiem-SAWALLISCH-record

Technische Daten

Komponist
Brahms, Johannes (1833 - 1897)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Romantik
Künstler
Wilma Lipp - Franz Crass - Wiener Symphoniker - WOLFGANG SAWALLISCH
Werk
Ein Deutsches Requiem

Reviews

Write your review

BRAHMS Ein Deutsches Requiem - Wilma Lipp - Franz Crass - Wiener Symphoniker - WOLFGANG SAWALLISCH

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:08:29 

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Martina Berg/Shotshop.com

Write your review