Preview(s)

MENDELSSOHN Sinfonie Nr. 3 in a-moll op. 56 „Schottische“ & Ein Sommernachtstraum - London Symphony Orchestra - PETER MAAG

4,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:19:21 h

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Diese Aufnahmen wurden empfohlen von "100 Classical GRAMOPHONE: The 100 Greatest Classical Recordings of All Time" & "Fono Forum"

Bildnachweis: danstar/Shotshop.com

Menge

Sinfonie Nr. 3: Herbe schottische Klänge mit einem grandiosen und kriegerischen Finale

"Ich glaube, ich habe heut da den Anfang meiner schottischen Sinfonie gefunden" schrieb Felix Mendelssohn nach einem Besuch des Schlosses Holyrood in Edinburgh 1829. Doch er arbeitete noch lang an diesem Stück bis er selbst die Uraufführung 1842 in Leipzig dirigieren konnte. Der erste Satz beginnt in dunklen Farben, gewissermaßen nebelverhangen, wie das typische schottische Bergklima. Später kommt es zu dramatischen Ausbrüchen und einer Schilderung von Gewitter und Sturm. Volkstümliche Klänge, die an Dudelsäcken erinnern, begegnen uns im zweiten Satz. Satz drei ist durch liebliche und liedhafte Melodien geprägt. Ähnlich wie im ersten Satz wird es im Schlußsatz wieder dramatischer. Geradezu kriegerisch ("guerriero" in der Satzbezeichnung) ist die  Stimmung in vielen Passagen bis ein großer Siegeslauf mit grandiosem Triumph die Sinfonie beschließt.

Mendelssohns geniale Bühnenmusik machte Shakespeares Stück in Deutschland populär

1843 erhielt Mendelssohn vom preußischen König Friedrich Wilhelm IV. den Auftrag, für mehrere Bühnenwerke Schauspielmusiken zu komponieren, u. a. für "Ein Sommernachtstraum" von Shakespeare. Mendelssohn konnte hier auf seine gleichnamige Ouvertüre aus dem Jahre 1826 aufbauen. Durch seine einfallsreichen Tongemälde gestaltete er so gekonnt die Shakespeare'sche Welt der Elfen, Kobolde und verliebten Paare, das der Hörer den Text eigentlich nicht benötigen würde. Zu besonderer Berühmtheit brachte es der auf keiner Hochzeit fehlende "Hochzeitsmarsch".

MENDELSSOHN_Sinfonie_3_Sommernac

Technische Daten

Komponist
Mendelssohn, Felix (1809 - 1847)
Edition
Gold Edition
Epoche
Romantik
Künstler
London Symphony Orchestra - PETER MAAG
Werk
Sinfonie Nr. 3 in a-moll op. 56 „Schottische“ / Ein Sommernachtstraum
Auszeichnungen, Referenzen
100 Classical GRAMOPHONE: The 100 Greatest Classical Recordings of All Time" / Klassik-Kanon (Fono Forum)

Reviews

Write your review

MENDELSSOHN Sinfonie Nr. 3 in a-moll op. 56 „Schottische“ & Ein Sommernachtstraum - London Symphony Orchestra - PETER MAAG

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:19:21 h

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Diese Aufnahmen wurden empfohlen von "100 Classical GRAMOPHONE: The 100 Greatest Classical Recordings of All Time" & "Fono Forum"

Bildnachweis: danstar/Shotshop.com

Write your review