Preview(s)

BEETHOVEN Sinfonie Nr. 5 in c-moll op. 67 - Chicago Symphony Orchestra - FRITZ REINER + Bonus 1. Sinfonie, Coriolan-Ouvertüre

4,49 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:00:54 h

MP3-Bitrate: High Quality (224 - 320 kbit/s)

Diese Aufnahme wurde empfohlen von "Rondo – Das Klassik- und Jazz Magazin" (Sinfonie Nr. 5) 

Bildnachweis: Jozef Sedmák/Shotshop.com

Menge

Beethovens "Schicksalssinfonie"

Ohne Zweifel ist Beethovens "Schicksalssinfonie" eine der berühmtesten Sinfonien aller Zeiten. "Es klopft das Schicksal an die Pforte" war seine Erklärung für das pochende Kopfmotiv zu Beginn des ersten Satzes. "Schicksal" ist für Beethoven nicht vorherbestimmt, sondern vom Menschen selber zu gestalten. Bei der Uraufführung am 22. Dezember 1808 verschlug dieses neuartige Motiv den wenigen frierenden Zuhörern im (ungeheizten!) Theater an der Wien buchstäblich die Sprache. 

„Dabei verblüffen vor allem die ... Interpretationen der Fünften und der “Coriolan”-Ouvertüre durch ihre fantastisch transparente und doch wuchtig-kompakte Klanggestalt. Musikalisch können es die Aufnahmen ohnehin mit jeder späteren Konkurrenz aufnehmen: ungebrochen ihre impulsive Kraft, ihre eruptive Sinnlichkeit, unvergleichlich ihr kompromissloser Präzisions-Standard"  (Attila Csampai, Rondo)

BEETHOVEN_Sinfonie_5_FRITZ_REINE

Technische Daten

Komponist
Beethoven, Ludwig van (1770 - 1827)
Edition
Gold Edition
Epoche
Wiener Klassik & Vorklassik
Künstler
Chicago Symphony Orchestra - FRITZ REINER
Werk
Sinfonie Nr. 5 in c-moll op. 67 - Sinfonie Nr. 1 in C-Dur op. 21 - Coriolan-Ouvertüre op. 62
Auszeichnungen, Referenzen
Sinfonie Nr. 5: Klassik-Olymp (Rondo – Das Klassik- Und Jazzmagazin)

Reviews

Write your review

BEETHOVEN Sinfonie Nr. 5 in c-moll op. 67 - Chicago Symphony Orchestra - FRITZ REINER + Bonus 1. Sinfonie, Coriolan-Ouvertüre

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:00:54 h

MP3-Bitrate: High Quality (224 - 320 kbit/s)

Diese Aufnahme wurde empfohlen von "Rondo – Das Klassik- und Jazz Magazin" (Sinfonie Nr. 5) 

Bildnachweis: Jozef Sedmák/Shotshop.com

Write your review