Preview(s)

WAGNER Rheingold (Gesamtaufnahme) - George London, Kirsten Flagstad - Wiener Philharmoniker - SIR GEORG SOLTI

7,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 2:25:44 h

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Latrach Med Jamil on Unsplash

Menge

100% secure payments

Das Rheingold

Der Vorabend des Ring-Zyklusses erzählt die Geschichte vom Diebstahl des magischen Rheingoldes durch den gierigen Zwerg Alberich. Der aus dem Gold geschmiedete Ring soll unermeßliche Macht bewirken. Alberich verzichtet auf die Liebe, um die Macht des Rings zu erlangen. Doch der Ring wird ihm gestohlen. Der Dieb ist der Göttervater Wotan, der damit die Erbauer seiner neuen Festung Walhalla entlohnen will. Letztendlich versieht Alberich den Ring mit einen entsetzlichen Fluch: Jeder wird den Ring begehren, und jeder, der ihn besitzt, wird in Angst leben, ihn zu verlieren, und wird letztendlich von seinem nächsten Besitzer beraubt und getötet werden ...

"Die solistische Besetzung ist exzellent. Das Rheintöchtertrio hervorragend aufeinander abgestimmt in Timbre und Ausdruckscharakter, Londons Wotan voll sonorer Würde, doch flexibel genug, um die allzumenschlichen Züge seiner Götterrolle glaubhaft zu machen, Ähnliches läßt sich von der Fricka der Flagstad sagen, die diese Rolle eigens für die Aufnahme studiert hat. Svanholms Loge hat den Vorzug, die Ironie zu pointieren, ohne sie zu forcieren. Er gibt der schweifenden Gestalt des listigen Halbgottes sogar eine melancholische Note, die ihr gar nicht schlecht ansteht. Es ist nicht nötig, alle Darsteller einzeln aufzuzählen. Sie stehen sämtlich souverän auf der Höhe ihrer Aufgabe. Bemerkt sei nur noch, daß die beiden Riesen vom reinen Hörbild her derart plastisch individuell wirken, wie es die naive Bühnengewohnheit der Schwarz-weiß-Behaarung nicht augenfälliger zuwege bringt. Endlich gebührt der Spielkultur der Wiener Philharmoniker noch Erwähnung. Sie vereinigt sich mit der aufgebotenen Sängerelite zu einer makellosen Interpretation der durchsichtigsten aller Wagner-Partituren" (Fono Forum)

"Solti's conducting is superb: extraordinary faithful, never excentric, never obstrusive faithful, lyrical without ever becoming slack or sluggish, dramatic without ever being overbearing. .. The Vienna Philharmonic plays magnificently. The drama is dominated by the Alberich of Gustav Neidlinger. All Alberich's make something of the great Curse; but I have never heard another Alberich (nor Neidlinger himself before) give quite so tremendously subtle and powerful an account of the speech in scene 3 where he describes his ambition for the world-domination: instinct with malevolence, an envy, and a kind of crazed grandeur. It is terrific, an throughout, Neidlinger's performance is superlative" (Gramophone)

WAGNER_Rheingold_Solti

Technische Daten

Komponist
Wagner, Richard (1813 - 1883)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Romantik
Künstler
George London, Kirsten Flagstad, Eberhard Wächter, Waldemar Kmentt, Set Svanholm, Gustav Neidlinger - Wiener Philharmoniker - GEORG SOLTI
Werk
Rheingold (Gesamtaufnahme), (Complete)

Reviews

Write your review

WAGNER Rheingold (Gesamtaufnahme) - George London, Kirsten Flagstad - Wiener Philharmoniker - SIR GEORG SOLTI

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 2:25:44 h

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Latrach Med Jamil on Unsplash

Write your review