Preview(s)

PUCCINI Madama Butterfly (Highlights) - Renata Tebaldi - Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia - TULLIO SERAFIN

4,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:02:55 h 

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Roméo A. on Unsplash

Menge

100% secure payments

"Ehrenvoll sterbe, wer nicht länger mehr leben kann in Ehren " (Inschrift auf Cio-Cio-Sans Harakiri-Schwert)

Als Giacomo Puccini in einem Londoner Theater das Schauspiel "Madam Butterfly" sah, war er begeistert. Das traurige Schicksal einer japanischen Geisha war der gewünschte Stoff, aus dem er ein neues packendes Musikdrama gestalten wollte. Mit großer Akribie ging der Komponist darin auf, sich in die japanische Kultur und Geschichte hineinzudenken, traf japanische Künstler und ließ sich japanische Volkslieder vorsingen. Die Handlung der Oper spielt im japanischen Nagasaki um 1900. Der US-Marineoffizier Pinkerton heiratet die junge Geisha Cio-Cio-San (Frau Schmetterling). Während die Verbindung für Pinkerton nur eine oberflächliche Liebelei ist, liebt Cio-Cio-San ihn wirklich, gibt ihren Glauben auf und wird Christin. Kurze Zeit danach verlässt Pinkerton Japan, verspricht aber Cio-Cio-San bald wiederzukommen. Drei Jahre später ist es endlich soweit. Voller Freude erwartet Cio-Cio-San und ihr gemeinsamer Sohn die Ankunft des Ehemannes und Vaters. Doch ist Pinkerton nur gekommen, um zusammen mit seiner neuen amerikanischen Frau den Sohn zu sich in die USA zu holen. Entehrt und voller Verzweiflung verabschiedet sich Cio-Cio-San von ihrem Sohn und nimmt sich mit einem Harakiri-Schwert das Leben.

Bei der Uraufführung 1904 war das Mailänder Premierenpublikum mit dem exotischen Stoff und den fernöstlichen Akzenten in Puccinis Klangsprache überfordert. Es gab Gelächter und tumultartige Szenen. So geriet die erste Aufführung zu einem Fiasko. Puccini ließ sich aber nicht beirren, nahm einige Korrekturen vor und erreichte mit der Neuauflage einen großen Erfolg. Heute gehört Madama Butterfly zu den am meisten aufgeführten und erfolgreichsten Opern. 

PUCCINI Madama Butterfly Highlig

Technische Daten

Komponist
Puccini, Giacomo (1858 - 1924)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Moderne
Künstler
Renata Tebaldi - Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia - TULLIO SERAFIN
Werk
Madama Butterfly (Highlights)

Reviews

Write your review

PUCCINI Madama Butterfly (Highlights) - Renata Tebaldi - Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia - TULLIO SERAFIN

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:02:55 h 

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Roméo A. on Unsplash

Write your review