Preview(s)

VERDI Otello (Highlights) - Mario del Monaco - Renata Tebaldi - Wiener Philharmoniker - HERBERT VON KARAJAN

4,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:14:35 h

MP3-Bitrate 224 kBit/s

ausgezeichnet mit "Grand Prix du Disque"

Bildnachweis: Robert Kneschke/Shotshop.com

Menge

100% secure payments

Verdis Rücktritt vom Rücktritt

Die 1873 vollendete "Messa da Requiem" sollte nach Verdis eigener Aussage seine letzte Komposition sein. Er zog sich auf sein Landgut zurück und wollte "lieber Bauer sein". Doch sein Verleger Giulio Ricordi ließ nicht locker und schickte ihm das Libretto zu Shakespeares Drama "Othello" zu. Verdi ist von dem Text begeistert und stürzt sich in die Arbeit. Die Uraufführung 1887 an der Mailänder Scala ist ein großer Triumph.

Die Handlung spielt im 15. Jahrhundert. Der dunkelhäutige Feldherr Otello kehrt siegreich von einer Seeschlacht nach Zypern zurück. Seine Ehefrau Desdemona erwartet ihn sehnsüchtig. Otello wird vom Volk begeistert empfangen. Nur sein Offizier Jago fühlt sich bei einer Beförderung übergangen und spinnt seinen Racheplan, an dem die Liebe zwischen Otello und Desdemona zerbricht. Blind vor Eifersucht erwürgt Otello seine Gattin tötet sich dann selbst.

"But by and large this is first-rate recording. I have mentioned what seem to me slight faults. They must be set against a background of magnificent orchestral playing very vividly recorded, and great singing coming full and clean from the speakers."  (GRAMOPHONE)

VERDI_Otello_Highl_del_Monaco_KA

Technische Daten

Komponist
Verdi, Giuseppe (1813 - 1901)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Romantik
Künstler
Mario del Monaco - Renata Tebaldi - Wiener Philharmoniker - HERBERT VON KARAJAN
Werk
Otello (Highlights)

Reviews

Write your review

VERDI Otello (Highlights) - Mario del Monaco - Renata Tebaldi - Wiener Philharmoniker - HERBERT VON KARAJAN

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:14:35 h

MP3-Bitrate 224 kBit/s

ausgezeichnet mit "Grand Prix du Disque"

Bildnachweis: Robert Kneschke/Shotshop.com

Write your review