Preview(s)

BEETHOVEN Tripelkonzert - Oistrach, Knushevitzky, Oborin, Philharmonia Orchestra, SIR MALCOLM SARGENT + Sinfonie Nr. 3

4,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:26:27

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Dominik VO on Unsplash

Menge

Tripelkonzert: Ein heiteres und beschwingtes Konzert für drei Solisten

...mit einem (einfachen) Klavierpart für Beethovens Klavierschüler Erzherzog Rudolph. Das Konzert wurde erstmals 1808 in Wien aufgeführt.

Sinfonie Nr. 3: Die "Eroica" - Beethovens gewaltige Helden-Sinfonie mit einem großartigen und ergreifenden Trauermarsch 

1803-1804 komponiert, wollte Beethoven diese Sinfonie ursprünglich Napoleon widmen, der für ihn damals der Repräsentant des fortschrittlichen republikanischen Europas war. Als sich 1804 aber Napoleon selbst zum Kaiser krönte, war Beethoven sehr enttäuscht. Er widerruf die Widmung mit den Worten „Ist der auch nicht anders, wie ein gewöhnlicher Mensch! Nun wird er auch alle Menschenrechte mit Füßen treten, nur seinem Ehrgeize frönen; er wird sich nun höher, wie alle Anderen stellen, ein Tyrann werden!“: 1806 nannte er seine 3. Sinfonie nun „Sinfonie, komponiert um das Andenken eines großen Mannes zu feiern“. Sie trug die Überschrift „Heroische Sinfonie“ (= Eroica).

BEETH_Triple_Concerto_Oistrakh

Technische Daten

Komponist
Beethoven, Ludwig van (1770 - 1827)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Wiener Klassik & Vorklassik
Künstler
David Oistrach, Sviatoslav Knushevitzky, Lev Oborin, Philharmonia Orchestra, Royal Philharmonic Orchestra (Eroica) - SIR MALCOLM SARGENT
Werk
Tripelkonzert - Sinfonie Nr. 3 "Eroica"

Reviews

Write your review

BEETHOVEN Tripelkonzert - Oistrach, Knushevitzky, Oborin, Philharmonia Orchestra, SIR MALCOLM SARGENT + Sinfonie Nr. 3

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:26:27

MP3-Bitrate: High Quality (320 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Dominik VO on Unsplash

Write your review