Preview(s)

LALO & MENDELSSOHN Violinkonzerte - Leonid Kogan - Philharmonia Orchestra - KYRILL KONDRASHIN u. a.

4,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 58:38 min

MP3-Bitrate: High Quality (besser als 220 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Elisabeth Agustín on Unsplash

Menge

100% secure payments

Ein fünfsätziges Violinkonzert mit spanischem Touch 

Fast scheint es, der Komponist habe sich nicht zwischen Violinkonzert und Sinfonie entscheiden können. Im Mittelpunkt dieser fünfsätzigen Konzertsuite steht aber zweifellos die Violine. Ideengeber für das Werk war der spanische Violinvirtuose Pablo Sarasate, der bei der Uraufführung 1875 den Solopart spielte. Exotische spanische Rhythmen und sinnliche Harmonien verbindet der Komponist mit improvisiert wirkenden Spiel der Solovioline. Höhepunkt des Konzerts ist das Rondo-Finale: Die spieltechnischen Finessen der Violine werden mit lockerem Figurenwerk geschmückt. Tänzerisch feurig endet das Stück.

Mendelssohn Bartholdys Heiterkeit 

Der Sommerurlaub 1844 in Bad Soden war für Mendelssohn eine glückliche Zeit. Er hatte Familie und Freunde um sich versammelt und konnte unbeschwert an seinem Violinkonzert arbeiten. So entstand eines der heute beliebtesten und heitersten Konzerte des klassischen Musikrepertoires. Im darauf folgenden Jahr wurde es von Mendelssohn mit seinem Freund Ferdinand David als Solisten im Leipziger Gewandhaus uraufgeführt. Nach einer sehr kurzen Orchestereinleitung umschmeichelt das innige, melodische Hauptthema der Solovioline das Ohr des Hörers. Zarte Töne wechseln sich in diesem Eröffnungssatz ab mit heftigen "Auseinandersetzungen" zwischen Solist und Orchester. Am Satzende übernimmt das Fagott die Initiative und leitet ohne Pause in den zweiten Satz über. Hier nun dominiert die Solo-Violine mit einem sehnsuchtsvollen Thema das Geschehen. Die sanfte Überleitung in den dritten Satz endet mit einem signalartigen "Weckruf" der Bläser. Solovioline und Orchester treten nun in einen immer lebhafteren Dialog. Mit kräftigen Akkorden von Violine und Orchester endet das Konzert.

LALO_Violinkonzert_2_Symphonie_e

Technische Daten

Komponist
Lalo, Édouard (1823-1892)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Romantik
Künstler
Leonid Kogan - Philharmonia Orchestra - KYRILL KONDRASHIN
Werk
Violinkonzert Nr. 2 "Symphonie espagnole" - Konzert Für Violine Und Orchester E-Moll Op. 64

Reviews

Write your review

LALO & MENDELSSOHN Violinkonzerte - Leonid Kogan - Philharmonia Orchestra - KYRILL KONDRASHIN u. a.

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 58:38 min

MP3-Bitrate: High Quality (besser als 220 kBit/s)

Bildnachweis: Photo by Elisabeth Agustín on Unsplash

Write your review