Preview(s)

PUCCINI Turandot (Highlights) - Maria Callas - Teatro alla Scala di Milano - TULLIO SERAFIN

4,49 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:00:46 h

MP3-Bitrate: High Quality (besser als 220 kBit/s)

Diese Aufnahme wurde empfohlen von "1001 Classical Recordings You Must Hear ..."

Bildnachweis: bluemap/Shotshop.com

Menge

Kurz vor Fertigstellung der Partitur starb Puccini an Kehlkopfkrebs. Zum Glück waren die Skizzen des Schlusses so weit fertig, dass sein Schüler Franco Alfano das Werk fertigstellen konnte.

"Hier muß eine markante, schöne, ungewöhnliche Melodie her" vermerkte Giacomo Puccini im September 1924, als er mit der Turandot-Komposition fast fertig war. Doch dieser Höhepunkt der Oper kam nie zustande, da Puccini plötzlich einem Krebsleiden erlag. Franco Alfano, ein Schüler des Komponisten, vervollständigte die Partitur. Seit der Uraufführung der Oper 1926 unter Arturo Toscaninis Leitung an der Mailänder Scala ist die Oper erfolgreich.

Die Handlung der Oper spielt im alten Peking. Turandot ist eine grausame Prinzessin, die jeden, der um ihre Hand anhält, töten lässt, falls es ihm nicht gelingt, drei Rätselfragen richtig zu beantworten. Eines Tages macht ihr ein fremder Prinz den Hof. Er beantwortet nicht nur die drei Fragen, sondern stellt der Prinzessin seinerseits ein Rätsel: Bis zum nächsten Sonnenaufgang soll sie seinen Namen herausfinden. Wenn es ihr gelingt, will er gerne den Weg zum Schafott antreten. Trotz Folter gelingt es Turandot nicht, das Rätsel zu lösen. Erst als der Prinz sein Geheimnis preisgibt und damit sein Leben in Turandots Hände legt, wird sie von ihrer menschenverachtenden Kälte erlöst. Unter dem Jubel des Volkes fallen sich beide voller Liebe in die Arme.

Puccinis ästhetischer Ansatz, Turandots Kälte mit grellen Orchestertönen darzustellen, verlangt Stimmen, die sich gegen diese Orchestergewalten durchsetzen können. Maria Callas' Stimme hat diese Durchschlagskraft und bietet noch viel mehr. Ihr Portrait der eigentlich grausamen Prinzessin zeigt auch Zwischentöne, wie ihre Verletzlichkeit und ihre Zweifel und in der großen Schlußszene auch ihre Menschlichkeit. Eine großartige sängerische Leistung !

PUCCINI_Turandot_Highl_Callas_SE

Technische Daten

Komponist
Puccini, Giacomo (1858 - 1924)
Edition
Gold Edition
Epoche
Moderne
Künstler
Maria Callas - Teatro alla Scala di Milano - TULLIO SERAFIN
Werk
Turandot (Highlights)

Reviews

Write your review

PUCCINI Turandot (Highlights) - Maria Callas - Teatro alla Scala di Milano - TULLIO SERAFIN

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:00:46 h

MP3-Bitrate: High Quality (besser als 220 kBit/s)

Diese Aufnahme wurde empfohlen von "1001 Classical Recordings You Must Hear ..."

Bildnachweis: bluemap/Shotshop.com

Write your review