Preview(s)

BRAHMS Violinkonzert & Sinfonie Nr. 1 - Nathan Milstein, Philharmonia Orchestra London, FISTOULARI & GIULINI

4,99 €
Endpreis; gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:23:20 h

MP3-Bitrate: High Quality (224 kBit/s)

Bildnachweis: agr/Shotshop.com

Menge

Sehnsucht, Trost und Lebensfreude

Das einzige Violinkonzert von Brahms gehört zu den wichtigsten Werken im Repertoire eines jeden Geigers. Von Brahms selbst dirigiert, wurde es 1879 im Gewandhaus Leipzig erfolgreich uraufgeführt. Es gilt als Musterbeispiel seiner Gattung mit bedeutendem Einfluss auf folgende Werke. Im Gegensatz zu anderen Violinkonzerten sind Solostimme und Orchester gleichberechtigt. Erst spät, aber vehement greift die Solovioline mit einem großen Solo ein, welches wie eine Improvisation erscheint. Im langsamen zweiten Satz (Adagio) beginnt die Oboe mit ruhigem Gesang und wird schließlich von der zart einsetzenden Violine abgelöst, deren Spiel immer dichter und kühner wird. Der Schlußsatz beginnt mit einem leidenschaftlichem "ungarischem Tanz"-Thema der Geige und endet mit einem effektvollen Orchesterakkord.

Sinfonie Nr. 1: Brahms' sinfonische Hommage an Beethoven

Die 1. Sinfonie wurde 1876 in Karlsruhe uraufgeführt und überwiegend enthusiastisch aufgenommen. Der Weg bis zu diesem Erfolg war allerdings schmerzvoll, denn Brahms arbeitet fast 20 Jahre an diesem Werk. Die Gründe dafür sind sicherlich sowohl im eigenen überaus selbstkritischen Anspruch des Komponisten zu suchen als auch in der Erwartungshaltung der Öffentlichkeit, galt Brahms doch als der Erbe Beethovens. So eifert Brahms vor allem in den schicksalsschweren und drängenden Paukenschlägen zu Beginn des ersten Satzes und im stürmischen Schlußsatz seinem großen Vorbild nach. Die beiden mittleren Sätze hingegen sind sanft und melodiös und damit "Kinder" der romantischen Epoche. So stellt Brahms' Sinfonie eine gelungene Weiterentwicklung der Sinfonik seit Beethoven dar.

Brahms-Violinkonzert-Milstein-Fistoulari

Technische Daten

Komponist
Brahms, Johannes (1833 - 1897)
Edition
101 Classics Collection
Epoche
Romantik
Künstler
Nathan Milstein, Philharmonia Orchestra London, FISTOULARI & GIULINI (Sinfonie)
Werk
Violinkonzert in D-dur op. 77 - Sinfonie Nr. 1 in c-moll op. 68

Reviews

Write your review

BRAHMS Violinkonzert & Sinfonie Nr. 1 - Nathan Milstein, Philharmonia Orchestra London, FISTOULARI & GIULINI

Musik-Album im MP3-Format

Gesamtlänge: 1:23:20 h

MP3-Bitrate: High Quality (224 kBit/s)

Bildnachweis: agr/Shotshop.com

Write your review